GebäudetechnikLehreLehre M.Sc.
Nachhaltige Gebäudesysteme

Nachhaltige Gebäudesysteme

Die Errichtung und der Betrieb von Gebäuden sind mit erheblichen Umweltfolgen und Eingriffen in den Naturraum verbunden. Sowohl der Betrieb des Gebäudes als auch die Herstellung der Baustoffe und die für die Herstellung nötige Infrastruktur sind mit hohen wirtschaftlichen und ökologischen Aufwendungen verbunden.

Ein nachhaltiges Gebäude ist nach ökologischen Gesichtspunkten so aufgebaut, dass ein möglichst hoher Anteil regenerativer Energie eingesetzt, eine geringe Menge CO2 freigesetzt wird und das Wohlbefinden der Gebäudenutzer hoch ist. Gleichzeitig muss die Wirtschaftlichkeit der eingesetzten Anlagen geprüft werden und der ökonomisch sinnvolle Einsatz von Kapital nachgewiesen werden.

Die Veranstaltung hat zum Ziel, die Vorgehensweise bei der Kostenschätzung, Abschätzung der Energiebedarfe und CO2-Emissionen sowie der Systemauswahl darzulegen. Mit der Bilanzierung der Grauen Energie und der CO2-Emissionen der eingesetzten Baustoffe und Anlagentechnik über den Lebenszyklus des Gebäudes können diese Wirkungen erfasst und mit denen anderer Gebäude verglichen werden.

Lehrpersonen
Prof. Dr.-Ing. Dirk Bohne |  Dipl.-Ing. Maren Brockmann | Dipl.-Ing. Judith Schurr